Seth Messenger .de
Fantasie während der Ladung...

Ein paar kurze Geschichten, um durch http://www.sethmessenger.fr
#Science-Fiction #Fantastische #Antizipation.
Aber nicht nur..
©2021 – Alle Rechte vorbehalten, Philippe Jouy a.k.a Seth Messenger.
Inhaltsverzeichnis
Zitate
Geschätzte Lesezeit:

Seth Messenger : Zitate von Marcel Proust

Marcel Proust Hat gesagt, :

(Automatische Übersetzung)
Ändern
Marcel Proust
(Zitate)
#27404
« Wenn wir glauben, dass es nicht viele lustige Dinge gibt, können wir sie nicht sehen. »
Marcel Proust (Jean Santeuil, 1952)


#27405
« Das ganze Geheimnis seiner Schönheit liegt im Glanz, im Rätsel vor allem seiner Augen. Ich habe noch nie eine so schöne Frau gesehen. »
Marcel Proust (Brief von 1893 an Robert de Montesquiou)


#27406
« Der Arzt riet mir, zum Zeitpunkt der Abreise etwas zu viel Bier oder Cognac zu nehmen, um in einem Zustand zu sein, den er "Euphorie" nannte, in dem das Nervensystem vorübergehend weniger anfällig ist. »
Marcel Proust (Auszug aus "Im Schatten der blühende jungen Mädchen")


#27407
« Nur der Sadismus gibt der Ästhetik des Melodramas eine Grundlage im Leben. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27408
« Oft, wie Sie wissen, sagt man von einem großen Künstler: Neben seinem Genie war es ein altes Tier, das die engsten Vorstellungen hatte. »
Marcel Proust (Ausgewählte Buchstaben)


#27409
« Die Gerichte werden gelesen und die Bücher werden gegessen. »
Marcel Proust


#27410
« Dies ist in der Tat eine der großen und wunderbaren Zeichen der schönen Bücher, die sie für den Autor könnten Schlussfolgerungen und für den Leser Anreize heißen. »
Marcel Proust (Zum Lesen)


#27411
« Es sind unsere Leidenschaften, die unsere Bücher skizieren, die Ruhe, die sie schreibt. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27412
« Eine Liebesheirat, d.h. aus Liebe, würde als Beweis des Lasters betrachtet werden. »
Marcel Proust (Madame Proust)


#27413
« Zu sagen, dass ich Jahre meines Lebens vergeudet habe, dass ich sterben wollte (...) für eine Frau, die mir nicht gefiel, die nicht mein Typ war. »
Marcel Proust


#27414
« Ein Mann, der schläft, hält im Kreis um ihn herum den Faden der Stunden, die Reihenfolge der Jahre und der Welten. »
Marcel Proust (Forschung (s))


#27415
« Man verzeiht einzelne Verbrechen, aber nicht die Teilnahme an einem kollektiven Verbrechen. »
Marcel Proust


#27416
« Die Angewohnheit. geschickte, aber sehr langsame Planerin, die beginnt, unseren Geist wochenlang in einer provisorischen Anlage leiden zu lassen; Aber trotz allem ist er froh zu finden, denn ohne die Gewohnheit und auf seine eigenen Mittel reduziert, wäre er machtlos, uns eine Wohnung bewohnbar zu machen. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27417
« Der Herzschlag von Minute zu Minute wurde schmerzhafter, weil ich meine Unruhe steigerte, indem ich mir eine Ruhe predigte, die die Akzeptanz meines Unglücks war. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27418
« Was ich den Zeitungen vorwerfe, ist, dass sie uns jeden Tag auf unbedeutende Dinge achten, während wir drei- oder viermal in unserem Leben Bücher lesen, in denen es wesentliche Dinge gibt. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27419
« Wir kennen nie nur die Leidenschaften der anderen, und das, was wir über unsere Eigenen wissen können, ist, dass wir es nur von ihnen erfahren konnten. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27420
« Die einzige wirkliche Reise, das einzige Jungbrunnenbad, wäre nicht, in neue Landschaften zu gehen, sondern andere Augen zu haben. »
Marcel Proust ("Die Reise zwingt, nicht zu betrügen", 2010)


#27421
« Ein kluger Mann hat keine Angst, dumm auszusehen. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27422
« Die Fotografie gewinnt ein wenig von der Würde, die ihr fehlt, wenn sie aufhört, eine Reproduktion des Realen zu sein und uns Dinge zeigt, die nicht mehr existieren. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27423
« Die von der Erinnerung ausgewählten Bilder sind so willkürlich, so eng, so schwer fassbar wie die, die die Vorstellungskraft geformt und die Realität zerstört hat. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27424
« Trauer ist egoistisch und kann kein Heilmittel für das bekommen, was ihn nicht berührt. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27425
« Das Leiden in der Liebe hört augenblicklich auf, aber auf eine andere Art und Weise. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27426
« Wir sagten, Schönheit sei ein Glücksversprechen. Umgekehrt kann die Möglichkeit des Vergnügens ein Anfang der Schönheit sein. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27427
« Wir erinnern uns an eine Atmosphäre, weil junge Mädchen dort gelächelt haben. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27428
« Wir wissen nicht, wie glücklich er ist. Man ist nie so unglücklich, wie man denkt. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27429
« Seine Eltern zu lieben, bedeutet, auf sich selbst zu nehmen, durch seinen Willen zu handeln, um sie glücklich zu machen. »
Marcel Proust (Jean Santeuil)


#27430
« Es ist in jedem Alter süß, sich von der Phantasie leiten zu lassen. »
Marcel Proust (Jean Santeuil)


#27431
« Wir können alles, was nur von unserem Willen abhängt. »
Marcel Proust (Jean Santeuil)


#27432
« Kinder neigen immer dazu, entweder abzuwerten oder ihre Eltern zu verherrlichen. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27433
« Die Schönheit der Wesen ist nicht wie die Schönheit der Dinge. Wir haben das Gefühl, dass sie die eines einzigartigen, bewussten und willenswilligen Wesens ist. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27434
« Die knalligen Dinge machen wir meistens nur durch Schläge. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27435
« Ab einem gewissen Alter sind unsere Lieben, unsere Geliebten die Töchter unserer Angst. »
Marcel Proust (Die Fugitive)


#27436
« Ein wenig Albumin, Zucker, Herzrhythmusstörungen hindert das Leben nicht daran, normal zu bleiben für den, der es nicht einmal bemerkt, während nur der Arzt darin die Prophezeiung von Katastrophen sieht. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27437
« Das Glück, der Besitz von Schönheit, sind keine unerreichbaren Dinge, und wir haben nichts unnützes getan, indem wir sie für immer aufgeben. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27438
« Bedauern ist ein Verstärker des Begehrens. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27439
« Es schmerzt oft, zu denken. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27440
« Die Kraft, die die Erde in einer Sekunde am meisten umrundet, ist nicht die Elektrizität, sondern der Schmerz. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27441
« Die Paarung der gegensätzlichen Elemente ist das Gesetz des Lebens, das Prinzip der Befruchtung, und wie wir sehen werden, die Ursache des vielen Unglücks. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27442
« Die Krankheit wird von den Ärzten am meisten gehört: der Güte, dem Wissen wird nur versprochen; Wir gehorchen dem Leiden. »
Marcel Proust


#27443
« Jedes Wesen wird zerstört, wenn wir es nicht mehr sehen; Dann ist seine nächste Erscheinung eine neue Schöpfung, die sich von der, die ihr unmittelbar vorausging, wenn nicht von allen unterscheidet. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27444
« Eine Religion spricht von Unsterblichkeit, meint aber damit etwas, das das Nichts nicht ausschließt. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27445
« Am Telefon entdeckt man die Wendungen einer Stimme, die man nicht erkennt, solange sie nicht von einem Gesicht getrennt ist, in dem man ihren Ausdruck objektiviert. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27446
« Nur weil die anderen gestorben sind, bedeutet das nicht, dass unsere Zuneigung zu ihnen nachlässt, sondern weil wir selbst sterben werden. »
Marcel Proust (Die Flüchtige)


#27447
« Wie viele mögliche Glückseligkeiten, deren Verwirklichung man auf diese Weise der Ungeduld eines unmittelbaren Vergnügens opfert. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27448
« In einer Sprache, die wir kennen, haben wir die Undurchsichtigkeit der Töne durch die Transparenz der Ideen ersetzt. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27449
« Der Imitierend-Instinkt und der Mangel an Mut regieren Gesellschaften wie Massen. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27450
« Wir können die Dinge nicht ändern, je nach unserem Wunsch, aber nach und nach ändert sich unser Wunsch. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27451
« Unser Gedächtnis und unser Herz sind nicht groß genug, um treu zu sein. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27452
« Es ist falsch zu glauben, dass die Größenordnung der Ängste mit der der Gefahren übereinstimmt, von denen sie ausgehen. Man kann Angst haben, nicht zu schlafen, und nicht vor einem ernsthaften Duell, einer Ratte und keinem Löwen. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27453
« Es gibt Momente im Leben, in denen eine Art Schönheit entsteht aus der Vielfalt der Probleme, die uns überwäsern. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27454
« Die Erinnerung an ein bestimmtes Bild ist nur das Bedauern eines bestimmten Augenblicks. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27455
« Vielleicht wird ihnen die Unbeweglichkeit der Dinge um uns herum durch unsere Gewißheit aufgezwungen, dass sie es sind und nicht andere, durch die Unbeweglichkeit unseres Denkens vor ihnen. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27456
« Wir orten im Körper einer Person alle Möglichkeiten ihres Lebens, die Erinnerung an die Wesen, die sie kennen und die sie gerade verlassen hat, oder sich ihnen anschließen wird. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27457
« Dauerhaftigkeit und Dauer sind nichts versprochen, nicht einmal Schmerz. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27458
« Es ist besser, nicht zu wissen, so wenig wie möglich zu denken, der Eifersucht keine konkreten Details zu geben. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27459
« Nur Frauen, die sich nicht kleiden können, haben Angst vor der Farbe. Man kann ohne Vulgarität und sanft ohne Blähung strahlend sein. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27460
« Es ist immer die Bindung an das Objekt, die den Tod des Besitzers bringt. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27461
« Die ängstliche, ängstliche, anspruchsvolle Art, die wir haben, auf die Person zu schauen, die wir lieben, macht unsere Aufmerksamkeit vor dem geliebten Menschen zu zitternd, als dass sie ein klares Bild von ihm bekommen könnte. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27462
« Man kann nur das bereuen, was man sich erinnert. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27463
« Das höchste Lob Gottes liegt in der Verneinung des Atheisten, der die Schöpfung für vollkommen genug hält, um auf einen Schöpfer zu verzichten. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27464
« Die Entschlossenheit in unserer Vorstellungskraft der Züge eines Glücks liegt eher in der Identität der Wünsche, die er uns einflößt, als in der Genauigkeit der Informationen, die wir über ihn haben. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27465
« Weil sie so die Stunden der Vergangenheit enthalten, können menschliche Körper denen, die sie lieben, so viel Schaden zuzusenden. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27466
« Ein Wort von der, die wir lieben, wird nicht lange in seiner Reinheit bewahrt werden; Sie verdirbt sich selbst und verdirbt sich selbst. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27467
« Zu wissen, dass man nichts mehr zu hoffen hat, hält es nicht davon ab, weiter zu warten. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27468
« Die durchschnittliche Lebenszeit ist für die Erinnerung an die poetischen Empfindungen viel größer als für die Erinnerung an die Leiden des Herrn. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27469
« Großzügigkeit ist oft nur der innere Aspekt, den unsere egoistischen Gefühle annehmen, wenn wir sie noch nicht benannt und klassifiziert haben. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27470
« Unsere Nasenlöcher und Augen sind genauso schlecht platziert wie unsere schlecht gemachten Lippen. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27471
« Liebe, selbst in ihren demütigsten Anfängen, ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie wenig die Wirklichkeit für uns ist. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27472
« Wir fühlen uns zu jedem Leben hingezogen, das uns etwas Unbekanntes darstellt, von einer letzten Illusion, die wir zerstören müssen. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27473
« Die Kreaturen, die eine große Rolle in unserem Leben gespielt haben, kommen selten auf einmal auf eine endgültige Weise heraus. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27474
« So ruhig, wie man denkt, wenn man liebt, hat man immer die Liebe in seinem Herzen in einem instabilen Gleichgewicht. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27475
« Wenn man sich am Rande des Abgrunds sieht und es so aussieht, als hätte Gott euch verlassen, zögert man nicht mehr, von ihm ein Wunder zu erwarten. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27476
« So wie die Völker nicht lange von einer Politik des reinen Gefühls regiert werden, so werden die Menschen nicht durch die Erinnerung an ihren Traum regiert. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27477
« Glückliche Jahre sind verlorene Jahre, man wartet auf Leid, um zu arbeiten. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27478
« Unsere Sehnsüchte werden sich einmischen, und in der Verwirrung des Daseins ist es selten, dass sich ein Glück gerade auf den Wunsch stellt, der es gefordert hatte. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27479
« Sie nicht zu verstehen, hat nie dazu gebracht, einen weniger lustigen Witz zu finden. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27480
« Man nutzt keine Lektion, weil man nicht weiß, wie man zum General hinabsteigt, und weil man sich immer in einer Erfahrung befindet, die in der Vergangenheit keine Präzedenzfälle hat. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27481
« Wir finden alles in unserem Gedächtnis. Sie ist eine Art Pharmazie, ein Chemielabor, in dem man zufällig eine beruhigene Droge, manchmal ein gefährliches Gift in die Hände bekommt. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27482
« Damit die Dinge neu erscheinen, wenn sie alt sind, und selbst wenn sie neu sind, brauchen wir in der Kunst, wie in der Medizin, wie in der Weltlichkeit, neue Namen. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27483
« Die Nase ist in der Regel das Organ, in dem sich die Dummheit am einfachsten ausbreitet. »
Marcel Proust


#27484
« Von Beruf zu Beruf, man ahnt, und von Laster zu Laster. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27485
« Die Menschen auf der Welt sind so sehr daran gewöhnt, dass man sie sucht, dass sie, der sie flieht, ihnen wie ein Phönix erscheinen und ihre Aufmerksamkeit auf sich nehmen. »
Marcel Proust


#27486
« Die tiefgründigsten Maximen sind jene, in denen das Denken am unabhängigsten von den Wörtern und ihrer Gestaltung zu sein scheint. »
Marcel Proust (Jugendgedanken)


#27487
« Der Sommer ist nicht weniger geprägt von Fliegen und Mücken, als von Rosen und Sternennächten... »
Marcel Proust


#27488
« Wir hassen, was uns ähnlich ist, und unsere eigenen Fehler, die wir von außen gesehen haben, verärgern uns. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27489
« So endet eifersucht mangels Nahrung und hat nur so lange gedauert, weil sie immer wieder gefordert hat. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27490
« Die Schönheiten, die man am frühesten entdeckt, sind auch die, die man am schnellsten ermüdet. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27491
« Wenn die Jugend vorbei ist, bleibt man selten auf Frechheit beschränkt. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27492
« Unter jeder etwas tiefen, fleischlichen Weichheit gibt es die Dauerhaftigkeit einer Gefahr. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27493
« Es sind nicht die Wesen, die wirklich existieren, sondern die Ideen. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27494
« Früher träumte man davon, das Herz der Frau zu besitzen, in die man verliebt war; Später kann das Gefühl, dass man das Herz einer Frau besitzt, ausreichen, um dich in sie zu verlieben. »
Marcel Proust (Auf der Seite von Swann)


#27495
« Wir können ein Leben lang reden, ohne nichts zu sagen, als auf unbestimmte Zeit die Ein-Minuten-Leere zu wiederholen. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27496
« Diejenigen, die lieben, und diejenigen, die Spaß haben, sind nicht die gleichen. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27497
« Wir weigern uns, wegen dem, was wir heute lieben, zu sehen, was uns morgen gefällt. »
Marcel Proust


#27498
« Man kann die Tränen, die man vergießen lässt, nicht immer gut ertragen. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27499
« Männer können verschiedene Arten von Freuden haben. Das Wahre ist der, für den sie den anderen verlassen. »
Marcel Proust


#27500
« Die gleiche Tat trägt zwischengelagerte Zweige, und das Unglück, das es verursacht, macht das Glück, das er verursacht hat, zunichte. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27501
« Ehrgeiz berauscht mehr als Ruhm. »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27502
« Die Gelehrsamkeit ist eine Flucht aus unserem eigenen Leben, der wir nicht den Mut haben, ins Auge zu sehen. »
Marcel Proust


#27503
« Verantwortungslosigkeit verschlimmert die Fehler. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27504
« Das Vergnügen der Gewohnheit ist oft noch weicher als das der Neuheit. »
Marcel Proust


#27505
« Frauen sind die austauschbaren Instrumente eines immer gleichen Vergnügens. »
Marcel Proust


#27506
« Andere sind uns gleichgültig, und Gleichgültigkeit neigt nicht zur Bosheit. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27507
« Die wahre Schönheit ist so einzigartig, so neu, dass man sie nicht wegen der Schönheit erkennt. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27508
« Nie konnte Noah die Welt so gut sehen wie von der Arche, obwohl sie geschlossen war und es auf der Erde dunkel wurde. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27509
« Die Natur scheint kaum in der Lage, nur ziemlich kurze Krankheiten zu geben. Aber die Medizin hat sich die Kunst hinzugefügt, sie zu verlängern. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27510
« Ein elegantes Milieu ist das, in dem die Meinung eines jeden aus der Meinung der anderen besteht. Ist sie der Gegenseite der Meinung anderer? Es ist ein literarisches Milieu. »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27511
« Es gibt etwas, das noch schwieriger ist, als sich einem Regime zu verpflichten, es nicht anderen aufzuzwingen. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27512
« Ein Werk, in dem es Theorien gibt, ist wie ein Objekt, auf dem man das Zeichen des Preises hinterlässt. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27513
« Jede Handlung des Geistes ist einfach, wenn sie nicht der Realität unterworfen ist. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27514
« Ihr sehnsigster Traum ist es, sie zu demütigen, die Sie beleidigt hat. Aber wenn ihr nie wieder von ihm hört, wenn ihr das Land gewechselt habt, wird euer Feind irgendwann keine Bedeutung mehr für euch haben. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27515
« Die exklusivste Liebe für eine Person ist immer die Liebe zu etwas anderem. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27516
« Die Gewohnheit ist eine zweite Natur, sie hindert uns daran, die erste zu kennen, von der sie weder die Grausamkeiten noch die Verzauberungen hat. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27517
« Manchmal kann man ein Wesen finden, aber nicht die Zeit abschaffen. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27518
« Die höchste Wahrheit des Lebens liegt in der Kunst. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27519
« Es gibt nur eine schmerzhafte Erinnerung an die Toten. Aber sie zerstören sich schnell, und um ihre Gräber herum bleibt nur noch die Schönheit der Natur, die Stille, die Reinheit der Luft. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27520
« In Wirklichkeit ist jeder Leser, wenn er liest, der eigene Leser von sich selbst. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27521
« Eine Stunde ist nicht nur eine Stunde, es ist eine Vase voller Düfte, Geräusche, Projekte und Klima. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27522
« Nur durch Kunst können wir aus uns herauskommen. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27523
« Die Reize einer Person sind eine weniger häufige Ursache der Liebe als ein Satz dieser Art: Nein, heute Abend werde ich nicht frei sein... »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27524
« Kritisches Denken ist Unterwerfung unter die innere Realität. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27525
« Im Leben der meisten Frauen mündet alles, sogar der größte Kummer, in eine Frage der Anprobe. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27526
« Die Zeit, die uns jeden Tag zur Verfügung steht, ist elastisch; Die Leidenschaften, die wir empfinden, verkleinern ihn, und die, die wir inspirieren, schrumpfen, und die Gewohnheit erfüllt ihn. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27527
« In der Zwischenzeit leidet man so sehr unter dem Fehlen dessen, was man sich wünscht, dass man eine andere Präsenz nicht ertragen kann. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27528
« Fast alle von uns rauben uns das Vermögen, das uns reiche Ernten gewesen wäre. »
Marcel Proust (Jean Santeuil)


#27529
« Frauen erkennen Schönheit, ohne sie zu verstehen. »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27530
« Man findet es unschuldig, das zu wollen, was der andere begehrt. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27531
« Diejenigen, die die Gelegenheiten zu nutzen wissen, sind mutig. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27532
« Die Vorstellung, dass wir sterben, ist grausamer als sterben, aber weniger als die Vorstellung, dass ein anderer gestorben ist. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27533
« Die Jugend ist eine glückliche Zeit, in der man eher sagen sollte, dass man an nichts zweifelt, als zu sagen, dass man nicht an sich selbst zweifelt. »
Marcel Proust (Jean Santeuil)


#27534
« Die Hoffnung ist ein Akt des Glaubens. »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27535
« Nichts ist so begrenzt wie Vergnügen und Laster. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27536
« Wenn man arbeitet, um anderen zu gefallen, kann man es nicht schaffen, aber die Dinge, die man getan hat, um sich selbst zu begnügen, haben immer eine Chance, jemanden zu interessieren. »
Marcel Proust (Pastiches und Mischungen)


#27537
« Die wahren Paradiese sind die Himmel, die wir verloren haben. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27538
« Man ist nicht in der Macht, Spaß zu finden, wenn man nur nach ihr sucht. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27539
« Wie die Zukunft ist es nicht alles auf einmal, sondern Getreide für Korn, das man die Vergangenheit probiert. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27540
« Was zusammenrückt, ist nicht die Gemeinschaft der Meinungen, sondern die Blutsverwandtheit der Geister. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27541
« Ein Name ist oft alles, was für uns von einem Wesen bleibt, nicht selbst wenn er tot ist, sondern zu seinen Lebzeiten. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27542
« Die Werke, wie in den artesischen Brunnen, steigen um so höher, je mehr das Leiden das Herz gegraben hat. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27543
« Ein Buch ist ein großer Friedhof, auf dem man auf den meisten Gräbern die gelöschten Namen nicht mehr lesen kann. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27544
« Eine Frau, die man liebt, reicht selten für all unsere Bedürfnisse und betrügt sie mit einer Frau, die man nicht liebt. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27545
« In der Liebe ist es leichter, auf ein Gefühl zu verzichten, als eine Gewohnheit zu verlieren. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27546
« Frauen mögen uns oft nur wegen des Gegengewichts der Männer, denen wir sie streitig machen müssen. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27547
« Es ist besser, von seinem Leben zu träumen, als es zu leben, als es zu leben, es noch zu träumen. »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27548
« Auch das Zeugnis der Sinne ist eine Operation des Geistes, bei der die Überzeugung das Offensichtliche schafft. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27549
« Einen Körper zu haben, ist die große Bedrohung für den Geist. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27550
« Die Beständigkeit einer Gewohnheit steht normalerweise im Zusammenhang mit ihrer Absurdität. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27551
« Der Instinkt diktiert die Pflicht, und die Intelligenz bietet Vorwände, um ihr auszuweichen. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27552
« Das Böse allein bemerkt und lernt und erlaubt es, die Mechanismen zu zersetzen, die man sonst nicht kennen würde. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27553
« Bei der wahren Entdeckungsreise geht es nicht um die Suche nach neuen Landschaften, sondern um neue Augen. »
Marcel Proust


#27554
« Man liebt niemanden mehr, wenn man liebt. »
Marcel Proust


#27555
« Es gibt nur eine wirklich niederträchtige Sache, die das Geschöpf entehrt, das Gott nach seinem Bild gemacht hat, nämlich die Lüge. »
Marcel Proust (Jean Santeuil)


#27556
« Das Wesen, das ich nach dem Tod sein werde, hat keinen Grund mehr, sich an den Mann zu erinnern, der ich seit meiner Geburt bin, als dieser sich daran erinnert, was ich vor ihr war. »
Marcel Proust


#27557
« Leidenschaften sind wie Bibliotheken, in denen der Vulgäre sich aufhält, ohne die darin enthaltenen Schätze zu kennen. »
Marcel Proust


#27558
« Nach einem bestimmten Alter ist der Tod unserer Lieben die einzige Art, wie wir uns unserer Existenz angenehm bewusst werden. »
Marcel Proust


#27559
« Wir sagen den Tod, um es zu vereinfachen, aber es gibt fast so viele, wie menschen. »
Marcel Proust


#27560
« Die Lebenden sind nur Tote, die noch nicht ihr Amt angetreten haben. »
Marcel Proust


#27561
« Für eine Frau endet jedes Ereignis, auch eine Trauer, mit einer Anprobe. »
Marcel Proust


#27562
« Es ist nicht sicher, ob das Glück zu spät kam... Sei ganz derselbe, dessen Mangel uns einst so unglücklich gemacht hat. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27563
« In dem bösesten Mann gibt es ein unschuldiges, unschuldiges Pferd, das schmerzt. »
Marcel Proust


#27564
« Um die Realität erträglich zu machen, sind wir alle gezwungen, ein paar kleine Verrücktheiten in uns zu bewahren. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27565
« Was man sich an ein Wesen erinnern nennt, ist in Wirklichkeit, es zu vergessen. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27566
« Wir haben in unserer Familie sowohl die Ideen, von denen wir leben, als auch die Krankheit, an der wir sterben werden. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27567
« Schmerz ist ein ebenso starker Realitätsveränderer wie Trunkenheit. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27568
« Leiden ist eine Art Bedürfnis des Organismus, sich eines neuen Zustands bewusst zu werden, der ihn beunruhigt, um die Sensibilität für diesen Zustand angemessen zu machen. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27569
« Die Dinge, über die man meistens scherzhaft redet, sind meist die, die langweilen, aber nicht genervt wirken wollen. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27570
« Der Originalmaler geht auf die Art und Weise der Okulisten vor. »
Marcel Proust (Die Seite von Guermantes)


#27571
« Der Mensch ist das Wesen, das nicht aus sich herauskommen kann, das die anderen nur in sich kennt, und wenn man das Gegenteil sagt, lügt. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27572
« Man wird moralisch, sobald man unglücklich ist. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27573
« Man bekommt die Weisheit nicht, man muss sie selbst entdecken, nach einer Reise, die niemand für uns tun kann, die uns nicht ersparen kann. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27574
« Es gab keine Abnormitäten, als Homosexualität die Norm war. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27575
« Schlaf ist wie eine zweite Wohnung, die wir hätten und wo wir, wenn wir unsere verlassen, schlafen gegangen wären. »
Marcel Proust (Sodom und Gomorrha)


#27576
« Es ist falsch, in der Liebe von falschen Entscheidungen zu sprechen, denn sobald es eine Wahl gibt, kann es nur schlecht sein. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27577
« Liebe ist Raum und Zeit, die für das Herz empfänglich gemacht werden. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27578
« Das Universum ist für uns alle wahr und für jeden unterschiedlich. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27579
« Der Besitz dessen, was man liebt, ist eine noch größere Freude als die Liebe. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27580
« Seien wir dankbar den Menschen, die uns Glück schenken; Sie sind die reizenden Gärtner, durch die unsere Seelen blühen. »
Marcel Proust


#27581
« Es gibt keinen einfachen Erfolg und keine endgültigen Misserfolge. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27582
« Eine Frau, die wir pflegen, scheint uns keine gepflegte Frau zu sein, solange wir nicht wissen, dass sie von anderen gepflegt wird. »
Marcel Proust


#27583
« Jeder ruft klare Gedanken von denen, die in gleichem Maße verwirrend sind wie seine eigenen. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27584
« Das Bewundernswerte am Glück anderer ist, dass man daran glaubt. »
Marcel Proust


#27585
« Das tiefe Selbst ist immer noch die beste Anti-Falten-Maske. »
Marcel Proust


#27586
« Lesen ist eine Freundschaft. »
Marcel Proust (Zum Lesen)


#27587
« Man mag es immer, sich selbst zu verlassen, zu reisen, wenn man liest. »
Marcel Proust (Zum Lesen)


#27588
« Wir wissen nie, ob wir nicht unser Leben verpassen. »
Marcel Proust


#27589
« Es scheint, dass der Geschmack der Bücher mit der Intelligenz zu wachsen. »
Marcel Proust (Zum Lesen)


#27590
« Von dem, was die mittelmäßigen Männer oft arbeiten und die intelligenten oft faul, kann man nicht daraus schließen, dass Arbeit ist nicht für den Geist eine bessere Disziplin als Faulheit. »
Marcel Proust (Zum Lesen)


#27591
« Das Lesen ist an der Schwelle des geistlichen Lebens; Sie kann uns darin einführen: Sie bildet sie nicht. »
Marcel Proust (Zum Lesen)


#27592
« Eifersucht ist oft nur ein besorgtes Bedürfnis nach Tyrannei auf die Dinge der Liebe angewendet. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27593
« Das Glück ist in der Liebe ein abnormaler Zustand. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27594
« Liebe ist ein böses Schicksal, wie das, was in den Geschichten ist, gegen den man nichts tun kann, bis die Verzauberung aufgehört hat. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27595
« Unsere soziale Persönlichkeit ist eine Schöpfung des Denkens der anderen. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27596
« Unsere Liebe zum Leben ist nur eine alte Affäre, die wir nicht loswerden können. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27597
« Für immer tot? Wer kann das sagen? »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27598
« Die Jugend ist die einzige Zeit, in der wir etwas gelernt haben. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


#27599
« Der Künstler, der auf eine Stunde Arbeit für eine Stunde des Schwärzens mit einem Freund verzichtet, weiß, dass er eine Realität für etwas opfert, das es nicht gibt. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27600
« Es ist wirklich selten, dass wir uns gut trennen, denn wenn wir gut wären, würden wir uns nicht trennen. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27601
« Man verachtet gerne ein Ziel, das man nicht erreicht hat oder das man endgültig erreicht hat. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27602
« Wir mögen nur das, was wir nicht ganz haben. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27603
« Der wahren Kunst ist es egal, proklamiert zu werden und erfüllt sich im Schweigen. »
Marcel Proust (Die Zeit wiedergefunden)


#27604
« Das Verlangen blüht, der Besitz verwelkt alle Dinge. »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27605
« Die wahren Bücher müssen die Kinder nicht des großen Tages und des Schwärzens sein, sondern der Dunkelheit und des Schweigens. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#27606
« Lassen wir die hübschen Frauen den Männern, die keine Vorstellungskraft haben! »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27607
« Musik ist vielleicht das einzigartige Beispiel dessen, was - wenn es nicht die Erfindung der Sprache, die Bildung von Wörtern, die Analyse der Ideen gegeben hätte - die Kommunikation der Seelen hätte sein können. »
Marcel Proust (Die Gefangene)


#27608
« Die Paradoxe von heute sind die Vorurteile von morgen. »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27609
« Das Vergessen ist ein mächtiges Instrument der Anpassung an die Realität, weil es allmählich in uns die überlebende Vergangenheit zerstört, die in ständigem Widerspruch zu ihr steht. »
Marcel Proust (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)


#27610
« Man heilt nur, wenn man es in vollem Umfang erfährt. »
Marcel Proust (Albertine vermisst)


#27611
« Was für uns das Glück oder Unglück unseres Lebens ausmacht, ist für alles andere eine fast unmerkliche Tatsache. »
Marcel Proust (Jean Santeuil)


#27612
« Vielleicht sind die Tage für eine Uhr gleich, aber nicht für einen Mann. »
Marcel Proust (Chroniken)


#27613
« Ist die Abwesenheit nicht, für diejenigen, die am sichersten, effektivste, lebendigste, unzerstörbarste, treueste Präsenz liebt? »
Marcel Proust (Die Freuden und die Tage)


#27614
« Was wir nicht entziffern mussten, durch unsere persönliche Anstrengung aufklären mussten, was vor uns klar war, gehört uns nicht. »
Marcel Proust


#27615
« Glück ist heilsam für den Körper, aber es ist die Trauer, die die Kräfte des Geistes entwickelt. »
Marcel Proust (Die zeit wiederhergestellt)


#37684
« Man bekommt die Weisheit nicht, man muss sie selbst entdecken, nach einer Reise, die niemand für uns tun kann, die uns nicht ersparen kann. »
Marcel Proust (Im Schatten der blühenden Mädchen)


?
Sie möchten mehr über Marcel Proust ? Dann sollten Sie sich wahrscheinlich umsehen. Hier entlang..

De inhoud van deze pagina is voor het laatst bijgewerkt op Samstag 16 Oktober 2021.
Het was toen 13:13:45 (Parijse tijd, Frankrijk, planeet Aarde - bekend heelal).
mandarin : 你的预感 | französisch : Mon Ange | englisch : My angel | mandarin : 拉兰德 | spanisch : Una corazonada de ti | deutsch : Neuigkeiten hinter der Scheibe. | englisch : To the wrath of the righteous | französisch : Une intuition de toi | französisch : Qui est Seth Messenger ? | mandarin : 正义的愤怒 | englisch : You would like to read more? | französisch : Mon nom est Pierre | französisch : Patience | englisch : A hunch of you | englisch : The Wait | deutsch : Wer ist Seth Messenger? | deutsch : Mein Engel | englisch : New beginning | deutsch : Die Lande | spanisch : Mi nombre es Peter | deutsch : Auf die Wut des Gerechten | spanisch : La Lande | französisch : Aux colères du juste | spanisch : ¿Quién es Seth Messenger? | englisch : My name is Pierre | mandarin : 来自玻璃后面的消息 | spanisch : Va a pasar cerca de ti. | französisch : Ca arrivera près de chez vous | spanisch : Nuevo comienzo | deutsch : Neuer Anfang | englisch : Who is Seth Messenger? | mandarin : 耐心 | englisch : The Moor | deutsch : Geduld | spanisch : Paciencia | englisch : It's going to happen near you | mandarin : 我的天使 | französisch : La Lande | spanisch : A la ira de los justos | mandarin : 我叫彼得 | spanisch : Noticias desde detrás del cristal | englisch : News from behind the glass | mandarin : 你想多读些吗? | deutsch : Mein Name ist Pierre. | deutsch : Möchten Sie mehr lesen? | französisch : Nouveau départ | spanisch : Mi ángel | französisch : Vous aimeriez en lire d'avantage ? | deutsch : Es wird in Ihrer Nähe passieren. | mandarin : 赛斯信使是谁? | französisch : Des nouvelles de derrière la vitre | spanisch : ¿Le gustaría leer más? | deutsch : Eine Ahnung von dir | mandarin : 它会发生在你附近。 | mandarin : 新开始 |
Sie sind offline.
Melden Sie sich an. um auf alle Inhalte und Dienste zuzugreifen, die von dieser Website angeboten werden.
Ca arrivera près de chez vous
(0% lus)
aa AA {}
Wer ist Seth Messenger?
Langue (français)
Seth Messenger .de
" Sei die Veränderung, die du in dieser Welt sehen möchtest." (Ghandi)
Kurze Geschichten
Zitate
Emissionen
Melden Sie sich an. auf alle Inhalte kostenlos zugreifen zu können. Noch nicht angemeldet, zögern Sie nicht, es ist kostenlos. Inschrift.
Sie sind auf dieser Website eingeloggt und haben somit freien Zugang zu allen Inhalten und Funktionen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen und gute Lektüre!
Abmelden.


Inhaltsverzeichnis
Texte Texte Quote Code Image
Inscrivez-vous en quelques secondes, c'est gratuit !
Votre prénom :
Votre nom :
Votre mail :
Inscription
Chargement en cours..
sethmessenger.fr
Version Française English Version
Traduction Header
..
Adm
Trad Inactive
HideW