Seth Messenger .de
Fantasie während der Ladung...

Ein paar kurze Geschichten, um durch http://www.sethmessenger.fr
#Science-Fiction #Fantastische #Antizipation.
Aber nicht nur..
©2021 – Alle Rechte vorbehalten, Philippe Jouy a.k.a Seth Messenger.
Inhaltsverzeichnis
Zitate
Geschätzte Lesezeit:

Seth Messenger : Zitate ausJean-Clément Martin

Jean-Clément Martin Hat gesagt, :

(Automatische Übersetzung)
Ändern
Jean-Clément Martin
(Zitate)
#38892
« So ist es nicht übertrieben zu sagen, dass die Ereignisse, die in Frankreich zwischen 1789 und 1799 geschehen haben das Gesicht der Welt verändert. Wenn unser Land ein "neues Leben" auf einer noch nie dagewesenen Grundlage beginnt, schlägt der Schock sofort in ganz Europa zu, verändert südamerikanisch, dann, ein ganzes Jahrhundert, inspiriert reformerische und revolutionäre, und dient als Bezugspunkt, wenn nicht sogar als Bezugspunkt, im folgenden Jahrhundert. »
Jean-Clément Martin (Frankreich in der Revolution, 1789-1799)


#38893
« Abheben: Aus Einem Privileg hatten die zum Tode verurteilten Mitglieder des Adels den Kopf abgetrennt, anstatt wie die Bürgerlichen gehängt zu werden. In dieser Hinsicht stellt die Guillotine die Gleichheit wieder her. »
Jean-Clément Martin (Frankreich in der Revolution, 1789-1799)


#38894
« Tyrannei und Fanatismus gehen immer zusammen; Sie arbeiteten mit Intelligenz, um die menschliche Spezies zu verdunsten. Religion ist ein Wahnsinn, Krankheit des Geistes oder des Herzens, die es wichtig ist zu zerstören. Ingrand, am 9. Dezember 1793 »
Jean-Clément Martin (Frankreich in der Revolution, 1789-1799)


#38895
« In einer aufstrebenden Republik, wenn der Marsch der Revolution den Gesetzgeber zwingt, den Terror auf die Tagesordnung zu setzen, ist es, um die Nation ihrer Feinde zu rächen: Und das Gerüst, das einst das Teilen des Elenden und Schwachen war, ist endlich das geworden, was es sein sollte: das Grab der Verräter, der Intriganten, der Ehrgeizigen und der Könige. Billaud Varenne, 18. November 1793 »
Jean-Clément Martin (Der Terror: Wahrheiten und Legenden)


#38896
« Die Singularität der Revolution beruht auf dem eklatanten Widerspruch zwischen der entfalteten Gewalt und dem revolutionären Ideal, das verkündet wurde: das Glück auf der Erde zu etablieren. »
Jean-Clément Martin (Der Terror: Wahrheiten und Legenden)


#38897
« Die revolutionäre Freiheit wurde zu einer Göttin gemacht. Man machte aus der Guillotine eine Heilige. In den patriotischen Zeitungen, in den Broschüren, auf der Tribüne, in den Jakobinern wurde sie nicht anders als die heilige Guillotine genannt. Charles Nodier »
Jean-Clément Martin (Der Terror: Wahrheiten und Legenden)


#38898
« Eine ebenso falsche wie gefährliche Deutung, weil sie die Verwirrung der Geister nährt, läuft über den Ausdruck "unreines Blut" in der Marseillaise, um dieses unreinige Blut zum "Revolutionären" zu machen, zum "Volk", das für die gute Sache geopfert wurde. Die Texte der damaligen Zeit dementieren diese opfer- und a-historische Sichtweise kategorisch. Man muss sich seiner Vergangenheit stellen und vermeiden, sie zu verzerren, um dramatische Auswüchse zu verhindern. Hier sind einige Zitate aus dem Parlamentsarchiv, dessen Website unter dieser Adresse http://frda.stanford.edu/fr/ap. Verbreiten Sie weit und vor allem lehnen Sie diese Lektüre, die im Internet läuft. ("Unreines Blut tränkt unsere Furchen" über einen schlechten Streit, Médiapart, 10. Januar 2016) »
Jean-Clément Martin


#38899
« Es sei daran erinnert, dass das Wort "Terrorist" Ende 1794, nach dem 9. Thermidor, geboren wurde. Er erschien unter der Feder des Abgeordneten Boisset am 23. November 1794. »
Jean-Clément Martin (Das Echo des Terrors)


#38900
« Paradoxerweise müssen die Gründe für die revolutionäre Erfindung in der Beziehung zur Vergangenheit gesucht werden. Davon zeugt die bekannte Tatsache, dass seine Akteure, die sich der Erfindung bewusst waren und sich historische Beispiele suchen wollten, sich auf sehr widersprüchliche Weise immer wieder mit den Männern der griechischen oder römischen Antike verglichen und damit mit der jüdisch-christlichen Antike gebrochen haben. In dieser beanspruchten Vergangenheit schöpten sie ein ganzes Vokabular, das jetzt geweiht ist (Republik, Senat, Konvent), aber sie exhumierten exemplarische Tatsachen, die ihren politischen Strategien unterworfen waren. »
Jean-Clément Martin (Revolution und Konterrevolution in Frankreich von 1789 bis 1989)


#38901
« Die "öffentliche Meinung" hört auf, die erwartete Quelle der Legitimität zu sein, und die Beobachter erkennen an, dass die vorherrschende Meinung in erster Linie eine Rolle einnimmt. Sie formen dann den Ausdruck der "Dominic Opinion", um diese seltsame Konfiguration zu beschreiben, die das öffentliche Leben zu kontrollieren anfängt. »
Jean-Clément Martin (Neue Geschichte der Französischen Revolution)


#38902
« Dies ist eine Region, die 1789 nicht existierte und die sich in wenigen Jahren, ab dem Frühjahr 1793, im Feuer der tragischen Ereignisse des Bürgerkriegs und der Unterdrückung eine stärkere Identität schmiedet als viele der französischen Provinzen in der tausendjährigen Vergangenheit. »
Jean-Clément Martin (Der Krieg der Vendée: 1793-1800)


#38903
« Die Nacht des 4. August, die seit der Zeit der Einheit wahrgenommen wird, verschlimmert tatsächlich die Rivalitäten und Frustrationen »
Jean-Clément Martin (Konterrevolution, Revolution und Nation in Frankreich, 1789-1799)


#38904
« Während die Rebellen der Vendée und die Föderalisten von Lyon einer immer gewalttätigeren Unterdrückung ausgesetzt sind, zeigt Robespierre seine Missbilligung gegenüber den Dafür verantwortlichen Männern, Ronsin, Collot d 'Herbois und Fouché in Lyon, Carrier in Nantes... »
Jean-Clément Martin (Robespierre: Die Herstellung eines Monsters)


#38905
« Die Geschichte der Historiker ist zu einem großen Teil von kollektiven und persönlichen Tragödien und Tragödien genährt, die von Erinnerungen, Ideologien und Phantasien geprägt sind. Die Schrift vermischt die Sorge der augenzersuchten, kritisch gegenüber den Zeugnissen, die auf den Kontext, die Achtung des Leidens und die Geheimnisse der Individuen achtet, während sie sich dazu zwingt, sich für die Verzerrungen, ja sogar die Phantasien zu interessieren, die unweigerlich aus den schlimmsten Episoden entstanden sind, die die Menschheit erlebt hat. Es ist dieser Fächer, der hauptsächlich aus der revolutionären Periode entstanden ist, der Gegenstand dieses Buches ist, das eine der Schritte widerspiegelt, die ich seit Jahren verfolgt habe. »
Jean-Clément Martin (Die Fantasiemaschine: Die Geschichte der Französischen Revolution noch einmal lesen)


#38906
« In der Historiographie haben sich die Girondins jedoch nie wirklich von diesem Urteil erholt, so dass das nationale Gedächtnis immer zögert, sie als Revolutionäre zu klassifizieren, indem sie sie als "Gemäßigte" und "Dezentralisierungskünstigen" bezeichneten, was die Prüfung ihrer voluntaristischen und militärischen Politik völlig bestreitet. »
Jean-Clément Martin (Wörterbuch der Gegenrevolution)


#38907
« So kämpft der Berg rechts und links und identifiziert seinen Kampf mit der Revolution. »
Jean-Clément Martin (Gewalt und Revolution: Essay über die Entstehung eines nationalen Mythos)


#38908
« Das Fest des Bundes, am 14. Juli 1790, wird in Erinnerung rufen, wobei er die Gewalt des Vorjahres verschleiern will, und dann wird die Zweideutigkeit über die Bedeutung des Datums bestehen bleiben. Wenn 1880 der Nationalfeiertag durch die Abgeordnetenkammer eingeführt wurde, sind die beiden Tage (14. Juli 1789 und 14. Juli 1790) in der Tat miteinander vermischt. Der Bruch muss mit dem einheitlichen Schwung von 1790 zusammenlaufen. »
Jean-Clément Martin (Die Französische Revolution: Schritt, Bilanz und Folgen)


#38909
« Schließlich machen sich die Thermidorianer, indem sie den Terror erfinden, für den Robespierre allein verantwortlich wäre, nicht einer einzigartigen Lüge ihrer Art "schuldig". Die Fälschung von Nachrichten und die Manipulation von Meinungen sind von allen Zeiten. Geschichte zu machen, dient der Wahrheitsfindung, auch und vor allem, indem man die Rolle der Betrüger anerkennt. Das Wahre der Geschichte geht so über die Fälschung, die von den Zeitgenossen verbreitet wird, meistens freiwillig. »
Jean-Clément Martin (Der Terror: Wahrheiten und Legenden)


#38910
« Diese Art von "nutzlosem Detail", das wie ein Splitter in der Haut registriert ist, erinnert uns daran, dass in Frankreich zumindest bis 1884 die Körper der Gequälten als Material verwendet werden konnten. Als am 30. April dieses Jahres Michel Campi in Paris guillotiniert wurde, wurde seine Leiche an die medizinische Fakultät geschickt, nach einem Umweg über den Friedhof von Evry für eine Scheinbestattung. »
Jean-Clément Martin (Ein nutzloses Detail? Die Akte der gegerbten Häute: Vendée 1794)


#38911
« Ebenso wenig wie alle Parfums in Arabien jemals das Blut von Macbeths Hand waschen können, werden alle Analysen nicht deutlich machen, dass die Konventsmitglieder nicht gerade ein System des Terrors eingeführt haben, sondern einen Kompromiss versucht haben, öffentlich gestanden und verloren gegangen sind. Wie so viele andere Regierende haben sie Gewalt angewendet, indem sie die gemeinsamen "Blutmänner" in allen Epochen benutzten und kanalisierten, die sie nicht beherrschten. Als wahre Sündenböcke wurden ihre Köpfe dem Volk und der Öffentlichkeit weggeworfen, damit die politische Wende, die sie gerade einschlagen wollten, durch ihre Bestrafung geheiligt werden sollte. »
Jean-Clément Martin (Der Terror: Der fluchige Teil der Revolution)


#38912
« Selten ist der Historiker so gefragt, dass er paradoxerweise wenig gehört wird. Die Schwierigkeit, sich Gehör zu verschaffen, zeigt, dass seine Botschaft oft verwischt und / oder mit anderen Stimmen gleichgestellt wird, die über viel mächtigere und überlegenere Verbreitungsmittel verfügen, sei es der Journalist, der Zeuge oder sogar der Richter. Schließlich, auf die Gefahr hin, ikonoklastisch zu erscheinen, gibt es Grund zur Frage: Ist die Vermittlung des Historikers nützlich (im "wirksamen" Sinn"? P. 84 »
Jean-Clément Martin (Die Vendée und die Revolution)


#38913
« Das Verschwinden des Königs gibt dem Volk sicherlich Souveränität, aber ohne Raum zwischen Volk und Versammlung zu lassen. Sie ist es, die sofort die Legitimität der Macht übernimmt und verkörpert. »
Jean-Clément Martin (Die Hinrichtung des Königs: 21. Januar 1793)


#38914
« Innerhalb des Landes setzten viele Konterrevolutionäre den Kampf in einem mehr oder weniger großen Untergrund fort und versammelten diejenigen, die die römisch-katholische Kirche und die Monarchie unterstützende Gefühle zum Ausdruck brachten, aber ihr Nebel teilte sich in drei arten der erhofften Monarchie ("absolute", aristokratische oder konstitutionelle) und lenkten die Aktivisten auf drei radikal unterschiedliche, wenn nicht gar gegensätzliche Richtungen. P. 179. »
Jean-Clément Martin (Die Vendée und die Revolution)


#38915
« Auf der Eröffnung der Generalstände am 5. Mai 1789, der politischen Öffnung, anstatt am 4. Tag der feierlichen Messe zu bestehen, ist nicht ohne Implikationen, da die französische Nation nur das "säkulare" Datum behalten wollte. »
Jean-Clément Martin (Die Vendée und die Revolution)


#38916
« Aber die Gegenrevolution ist nicht nur eine Folge von Tatsachen, sie ist auch eine Geisteshaltung, eine Sensibilität, eine Kultur, eine Darstellung der Welt, kurzum eine Ideologie. »
Jean-Clément Martin (Wörterbuch der Gegenrevolution)


#38917
« Die Vendée ist zum Symbol des Kampfes zwischen der Linken und der Rechten, dem ländlichen Raum und der Stadt, dem Archaismus und der Moderne, der Region - dem kleinen Teil - und der Nation - dem großen Teil - geworden, ohne die Harmonie der aktiven Landschaft und die Unordnung der großen Industriestadt, die Freiheit des Glaubens und des Denkens und die staatliche Tyrannei auszulassen. P. 169. »
Jean-Clément Martin (Die Vendée und die Revolution)


#38918
« P. Marambaud, Verteidiger der venezianischen Sache, studierte das Massaker der Lukas und kam zu dem Schluss, dass der Streit um den "Völkermord" "irrevergnent" sei und es sinnlos sei, "zu starke" Worte zu verwenden, während völkermord und Massaker "die Prüfung die gleiche bleibt". P. 67 »
Jean-Clément Martin (Die Vendée und die Revolution)


#38919
« "Alles, was geschieht" ist also nicht "Ereignis": es dauert plötzlich und bruch im Ablauf der Zeit, Suche nach Sinn, um die Bedeutung des Geschehens in einem bestimmten Kontext zu berichten, und Schaffung eines neuen Systems von Referenzen. Fabrice in Waterloo kann noch einmal angerufen werden. Gefangen von den unzähligen Fakten, die er aufnimmt, ohne sie zu verstehen. »
Jean-Clément Martin (Die Vendée und die Revolution)


#38920
« Der amerikanische Aufstand schafft eine Denkströmung, die von den Patrioten verkörpert wird, die in diesem Ereignis eine Morgendämmerung der Menschheit sehen. Unter den englischen Radikalen, die sich davon inspirieren lassen, kommt Thomas Paine, später Abgeordneter des französischen Konvents, bereits 1776 zu dem Schluss, dass es die Zeiten sind, die die Seelen der Menschen erfahren. Die Vereinigten Staaten werden in den folgenden Jahren die Heimat eines Teils jener Patrioten, die der englischen Monarchie feindlich gesinnt sind und Anhänger der französischen Revolution, mindestens bis 1792, dann von Französisch, das der Guillotine entfliehen wollte. »
Jean-Clément Martin (Neue Geschichte der Französischen Revolution)


#38921
« Später beendeten die Niederlagen der Aufstände von 1799, von 1815, vor allem von 1832, die Region-Vendée zu einem atypischen Raum, der von konterrevolutionären Landbewohnern bevölkert ist und ihre Kriege gegen den modernen Staat fortsetzt. S. 172. »
Jean-Clément Martin (Die Vendée und die Revolution)


?
Sie möchten mehr über Jean-Clément Martin ? Dann sollten Sie sich wahrscheinlich umsehen. Hier entlang..

De inhoud van deze pagina is voor het laatst bijgewerkt op Montag 12 April 2021.
Het was toen 09:30:34 (Parijse tijd, Frankrijk, planeet Aarde - bekend heelal).
mandarin : 你的预感 | französisch : Mon Ange | englisch : My angel | mandarin : 拉兰德 | spanisch : Una corazonada de ti | deutsch : Neuigkeiten hinter der Scheibe. | englisch : To the wrath of the righteous | französisch : Une intuition de toi | französisch : Qui est Seth Messenger ? | mandarin : 正义的愤怒 | englisch : You would like to read more? | französisch : Mon nom est Pierre | französisch : Patience | englisch : A hunch of you | englisch : The Wait | deutsch : Wer ist Seth Messenger? | deutsch : Mein Engel | englisch : New beginning | deutsch : Die Lande | spanisch : Mi nombre es Peter | deutsch : Auf die Wut des Gerechten | spanisch : La Lande | französisch : Aux colères du juste | spanisch : ¿Quién es Seth Messenger? | englisch : My name is Pierre | mandarin : 来自玻璃后面的消息 | spanisch : Va a pasar cerca de ti. | französisch : Ca arrivera près de chez vous | spanisch : Nuevo comienzo | deutsch : Neuer Anfang | englisch : Who is Seth Messenger? | mandarin : 耐心 | englisch : The Moor | deutsch : Geduld | spanisch : Paciencia | englisch : It's going to happen near you | mandarin : 我的天使 | französisch : La Lande | spanisch : A la ira de los justos | mandarin : 我叫彼得 | spanisch : Noticias desde detrás del cristal | englisch : News from behind the glass | mandarin : 你想多读些吗? | deutsch : Mein Name ist Pierre. | deutsch : Möchten Sie mehr lesen? | französisch : Nouveau départ | spanisch : Mi ángel | französisch : Vous aimeriez en lire d'avantage ? | deutsch : Es wird in Ihrer Nähe passieren. | mandarin : 赛斯信使是谁? | französisch : Des nouvelles de derrière la vitre | spanisch : ¿Le gustaría leer más? | deutsch : Eine Ahnung von dir | mandarin : 它会发生在你附近。 | mandarin : 新开始 |
Sie sind offline.
Melden Sie sich an. um auf alle Inhalte und Dienste zuzugreifen, die von dieser Website angeboten werden.
Ca arrivera près de chez vous
(0% lus)
aa AA {}
Wer ist Seth Messenger?
Langue (français)
Seth Messenger .de
" Sei die Veränderung, die du in dieser Welt sehen möchtest." (Ghandi)
Kurze Geschichten
Zitate
Emissionen
Melden Sie sich an. auf alle Inhalte kostenlos zugreifen zu können. Noch nicht angemeldet, zögern Sie nicht, es ist kostenlos. Inschrift.
Sie sind auf dieser Website eingeloggt und haben somit freien Zugang zu allen Inhalten und Funktionen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen und gute Lektüre!
Abmelden.


Inhaltsverzeichnis
Texte Texte Quote Code Image
Inscrivez-vous en quelques secondes, c'est gratuit !
Votre prénom :
Votre nom :
Votre mail :
Inscription
Chargement en cours..
sethmessenger.fr
Version Française English Version
Traduction Header
..
Adm
Trad Inactive
HideW