Seth Messenger .de
Fantasie während der Ladung...

Ein paar kurze Geschichten, um durch http://www.sethmessenger.fr
#Science-Fiction #Fantastische #Antizipation.
Aber nicht nur..
©2021 – Alle Rechte vorbehalten, Philippe Jouy a.k.a Seth Messenger.
Inhaltsverzeichnis
Zitate
Geschätzte Lesezeit:

Seth Messenger : Zitate von Amélie Nothomb

Amélie Nothomb Hat gesagt, :

(Automatische Übersetzung)
Ändern
Amélie Nothomb
(Zitate)
#25443
« Ich bewundere die Freundlichkeit, die auf Freundlichkeit oder Liebe zurückzuführen ist. »
Amélie Nothomb (Hygiene des Mörders)


#25444
« Charlie Hebdo ist die am wenigsten einvernehmliche Zeitung im Universum, und das geringste Paradoxon besteht nicht darin, dass er jetzt die einvernehmlichste Unterstützung hervorruft. »
Amélie Nothomb (die Welt der Bücher, 16. Januar 2015)


#25445
« Frankreich ist dieses magische Land, in dem die häufigste Kneipe ihnen jederzeit einen großen Champagner bei idealer Temperatur servieren kann. »
Amélie Nothomb (Petronilla)


#25446
« Man weiß nichts über sich selbst. Man glaubt, man gewöhnt sich daran, man selbst zu sein, und das Gegenteil ist der Fall. Je mehr Jahre vergehen, desto weniger verstehen wir, wer die Person ist, in deren Namen wir dinge sagen und tun. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25447
« Wenn Sie wissen wollen, wie die menschlichen Gefühle sind, schauen Sie sich die Gefühle an, die Frauen gegenüber anderen Frauen empfinden: Sie werden vor so viel Heuchelei, Eifersucht, Bosheit und Niederträchtigkeit erschrecken. »
Amélie Nothomb (Hygiene des Mörders)


#25448
« Das Gute hinterlässt keine materiellen Spuren - und damit auch keine Spuren, denn ihr wisst, was die Dankbarkeit der Menschen wert ist. Nichts vergisst man so schnell wie das Gute. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25449
« Bücher sind auch Nachbarn - Traumnachbarn, die nur dann nach Hause kommen, wenn man sie anruft, und die gehen, sobald man sie nicht mehr sehen will. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25450
« Dummköpfe denken nur daran, ihre Wunder mit der Menge zu teilen, was der sicherste Weg ist, seine Beute zu verlieren und vor allem zu sehen, wie sie sich in eine vulgäre Sache verwandelt. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25451
« Das richtige Adjektiv, wie die Nullzahl, ist ein unentbehrlicher Ausdruck der Leere. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25452
« Keine menschliche Realität drückt die Idee des Schicksals so gut aus wie die unglücklichen Worte und ihre unausgeglichenen Folgen. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25453
« Irrtum ist wie Alkohol: Man ist sich sehr schnell bewusst, dass man zu weit gegangen ist, aber nicht die Weisheit zu haben, aufzuhören, um den Schaden zu begrenzen, eine Art Wut, deren Ursprung der Trunkenheit fremd ist, zwingt zum Weitermachen. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25454
« Der Schöne kann immer bestehen: er ist seine eigene Spur. Wir reden über ihn und die, die ihm gedient haben. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25455
« Es gibt nichts, was ein Mensch nur einmal tut. Wenn ein Mensch eines tages etwas tut, dann ist es in seiner Natur. Jeder Mensch verbringt seine Zeit damit, die gleichen Taten zu wiederholen. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25456
« Im Gegensatz zum Roman sucht das Lied unermüdlich nach dem Schlüssel zu einem Rätsel, das von der Melodie gespannt wird. »
Amélie Nothomb (L 'Express - 13 Juni 2002)


#25457
« Man kann sein Leben mit nur einem Wort verpassen. »
Amélie Nothomb (Biografie des Hungers)


#25458
« Die Abwesenheit von Hunger ist ein Drama, mit dem sich niemand befasst hat. »
Amélie Nothomb (Biografie des Hungers)


#25459
« Man ist nie so glücklich, wie wenn man einen Weg gefunden hat, sich zu verirren. »
Amélie Nothomb ("Schwalbe" -Tagebuch)


#25460
« Literatur ist absolut keine Demokratie und zum Glück! »
Amélie Nothomb (Evene.fr - November 2006)


#25461
« Was ist der Unterschied zwischen den Augen, die einen Blick haben, und den Augen, die keinen haben? Dieser Unterschied hat einen Namen: Das ist das Leben. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25462
« Der Liebhaber ist ein komplexes Wesen, das auch versucht, glücklich zu machen. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25463
« Wie Gold trifft sich das Gute in der Natur nie im reinen Zustand: Es ist also normal, es nicht beeindruckend zu finden. Er hat die unerfreuliche Angewohnheit, nichts zu tun. Er zieht es vor, sich selbst zu zeigen. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25464
« Das Schöne und das Gute werden durch gegensätzliche Gesetze geregelt: Das Schöne ist um so schöner, je mehr man von ihm spricht, das Gute ist um so weniger gut, als es darum geht. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25465
« Für die meisten Menschen ist Liebe ein Detail der Existenz, genau wie Sport, Urlaub, Shows. Liebe ist besser praktisch, sie passt zu dem Leben, das wir uns selbst ausgesucht haben. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25466
« Nach seiner Intelligenz beurteilt zu werden, ist genauso ungerecht, an seiner Schönheit gemessen zu werden. Das eine und das andere sind zu 65% angeborene Qualitäten. Das sind also gleiche Maßstäbe in der Ungerechtigkeit. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25467
« Wenn eine Frau das Leben eines anderen zerstört, betrachtet sie diese Leistung als den ultimativen Beweis ihrer Spiritualität. "Ich mache mist, also habe ich eine Seele", meint sie. »
Amélie Nothomb (Hygiene des Mörders)


#25468
« Der Anteil von 100% ist aus der wissenschaftlichen Terminologie für immer ausgeschlossen. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25469
« Das Böse ist wie ein Gas: es ist nicht leicht zu erkennen, aber es ist durch den Geruch erkennbar. Es ist meist stagnierend, verteilt in stickigen Tischtuch. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25470
« Die Kraft der Trägheit ist die Kraft des Larven. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25471
« Nichts ist so unbemerkt wie das Gute, denn das wahre Gut sagt seinen Namen nicht - wenn er es sagt, hört es auf, das Gute zu sein, es wird zur Propaganda. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25472
« In der Mathematik mehr tun mehr, während das Wort "Ja multipliziert mit dem Zweifachen" immer eine Verneinung ist. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25473
« Reden ist ein ebenso kreativer wie destruktiver Akt. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25474
« Ein Intellektueller, das heißt, ein Wesen, das leidenschaftlich darauf wartet, dass man dem widerspricht. »
Amélie Nothomb (Die Brennstoffe)


#25475
« Es ist ein Höhepunkt in der Geschichte der Dummheit zu behaupten, erschöpfend gewesen zu sein, was die Möglichkeiten der Zukunft angeht. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25476
« Es ist komisch, dass die Leute andere beschuldigen müssen, ihre Existenz ruiniert zu haben. Während sie es selbst so gut schaffen, ohne die Hilfe von irgendjemandem. »
Amélie Nothomb (Kosmetik des Feindes)


#25477
« Auf dem Planeten wimmelt es von Verbrechern, die vor ihrer Bestrafung fliehen. »
Amélie Nothomb (Kosmetik des Feindes)


#25478
« Das Risiko ist das Leben selbst. Man kann nur sein Leben riskieren. Und wenn wir es nicht riskieren, leben wir nicht. »
Amélie Nothomb (Kosmetik des Feindes)


#25479
« Ich beurteile die Taten nach dem Genuss, den sie geben. Die üppige Ekstase ist das souveräne Ziel der Existenz. »
Amélie Nothomb (Kosmetik des Feindes)


#25480
« Der Geist hat unbegreifliche Abwehrsysteme: Er wird um Hilfe gerufen, und anstatt Hilfe zu leisten, injiziert er nur schöne Bilder. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25481
« Es ist uns befohlen, jung und schön zu sein, und wenn es darum geht, sich zu verlieben, ist es ratsam, diese Art von Details nicht zu berücksichtigen. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25482
« Die Erinnerung hat die gleiche Kraft wie das Schreiben. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25483
« Auf der Erde ist niemand unentbehrlich, außer dem Feind. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25484
« Jeder Wunsch ist gedenklich. Alles geliebt ist die Reinkarnation einer unerfüllten Verstorbenen. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25485
« Hässlichkeit ist beruhigend: Es gibt keine Herausforderung, man muss sich nur seinem Unglück hingeben, sich darüber gurgeln, es ist so bequem. Schönheit ist ein Versprechen: Man muss es halten können, man muss auf der Höhe sein. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25486
« Das Vergessen ist ein riesiger Ozean, auf dem ein einziges Schiff segelt, das ist das Gedächtnis. »
Amélie Nothomb (Hygiene des Mörders)


#25487
« Die Nord-Süd-Achse ist die Achse Reichtum-Armut. Die Ost-West-Achse ist weniger grundlegend: Sie stellt zwei Kulturen, zwei Philosophien gegenüber. Dialog scheint möglich zu sein, und die Konfrontation ist pikant. Die Nord-Süd-Achse nagelt alle Schluchten. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25488
« Die Hässlichkeit ist gestreut, versprochen zu dauern. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25489
« Es ist wahr, was schön ist. Der Rest ist Erfindung. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25490
« Die Weisheit anderer hat nie etwas genützt. Wenn der Wirbelsturm kommt - Krieg, Ungerechtigkeit, Liebe, Krankheit, Nachbar -, ist man immer allein, man ist gerade geboren und waise. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25491
« Einem Schwätzer gegenüberzutreten, ist natürlich eine Prüfung. Aber was tun mit dem, der Sie überfällt, um Ihnen seinen Schweigen aufzuzwingen? »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25492
« Der moralische Sinn verschwindet jenseits von 180 intellektuellen Quotienten. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25493
« Dinge zu benennen, bedeutet, ihnen ihre Gefahr zu nehmen. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25494
« Stille ist der beste Beweis der Liebe. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25495
« Von Ewigkeit zu Ewigkeit ist das Schöne profitabler als das Gute. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25496
« Es sind die kleinen Geister, die am schädlichsten sind. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25497
« Er ist nur schöpferisch. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25498
« Die einzige schlechte Wahl ist das Fehlen einer Wahl. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25499
« Es sind immer die Hässlichen, die das Aussehen der anderen Hässlichen kritisieren. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25500
« Die einzige Ausrede des Krieges ist, dass er einem Menschenwahnsinn entspricht. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25501
« Krieg liegt in der Natur des Menschen. »
Amélie Nothomb (Die Brennstoffe)


#25502
« Die Menschen sind in der Lektüre die gleichen wie im Leben: egoistisch, lustlustig und unedukbar. »
Amélie Nothomb (Die Brennstoffe)


#25503
« Man hat einen Sinn für die Ewigkeit, oder man hat ihn nicht: Es ist angeboren. »
Amélie Nothomb (Die Brennstoffe)


#25504
« Jeder Mensch hat das Recht, im Widerspruch zu sich selbst zu stehen. »
Amélie Nothomb


#25505
« Dass unser Leben keinen künstlerischen Wert hat, ist sehr gut möglich. Ein Grund mehr für die Literatur, eine zu haben. »
Amélie Nothomb (Die Brennstoffe)


#25506
« Liebe ist nicht die Spezialität der Menschen. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25507
« Wenn ein Volk einen leicht umzusetzenden Fortschritt ablehnt, wenn ein von zehn Männern gestoßenes Fahrzeug vor Ort bleibt, wenn ein Kind stundenlang vor dem Fernseher schnallt, dann entdeckt man überwältigt den schrecklichen Griff der Unbeweglichen. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25508
« Das Vergnügen ist ein Wunder, das mir beibringt, dass ich ich bin. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25509
« Das Leben ist das, was du siehst: aus der Membran, aus dem Fass, einem lochlosen Loch, das es erfordert, gefüllt zu werden. Das Leben ist ein verschlucktes und leeres Rohr. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25510
« Freunde sind die besten Verräter. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25511
« Wenn sich das Schicksal eines Menschen erfüllt, muss man lächeln. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25512
« Jeder hat einen Feind in sich. »
Amélie Nothomb (Befreiung - 9. September 1997)


#25513
« Die Wollust wächst, was auch immer die Quelle ist. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25514
« Die Weisheit ist nie auf der Seite des Sprechenden. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25515
« Niemand ist das Opfer von niemandem. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25516
« Man vermisst nichts, wenn man nichts liebt. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25517
« Schlecht praktizierte Güte ist keine Güte. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25518
« Das Zeremoniell war immer dazu da, sich bleiern zu machen. Ohne die Tollioquenz der Rituale hätten wir keine Kraft. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25519
« Es gibt Häuser, die Befehle erteilen. Sie sind wichtiger als das Schicksal: Auf den ersten Blick ist man besiegt. Wir müssen dort wohnen. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25520
« Wahre Großzügigkeit ist die, die niemand verstehen kann. Sobald Güte in das Gebiet des Bewunderns einkehrt, ist sie keine Güte mehr. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25521
« Was sollte die Leiche sein? Ein Objekt purer Freude und Freude. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25522
« Leben bedeutet, abzulehnen. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25523
« Unsere einzige individuelle Besonderheit liegt darin: Sag mir, was dich anwidert, und ich werde dir sagen, wer du bist. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25524
« Das Wort emanzipiert. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25525
« Wie grausam Träume sind, die uns Wunder erahnen lassen, um sie zu berauben! »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25526
« Was dir gegeben wurde, wird dir wieder ein Ende nehmen: dein ganzes Leben wird von Trauer geprägt sein. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25527
« Auffallend ist, wie viel Hässlichkeit nach wie vor am größten ist. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25528
« Das Besondere an den großen Büchern ist, dass jeder Leser der Autor ist. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25529
« Liebe: es ist eine Krankheit, die schlecht macht. Wenn man jemanden wirklich liebt, kann man nicht anders, als ihm zu schaden, auch und vor allem, wenn man ihn glücklich machen will. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25530
« Man muss die Menschen bewundern, die glücklich sein können. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25531
« Die Stille ist viel lärmer als alles andere. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25532
« Was nützt den Toten, wenn nicht, die Lebenden mehr zu lieben? »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25533
« Der beste Grund, sich umzubringen, ist die Angst vor dem Tod. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25534
« Der Klang ist oft wichtiger als der Sinn. »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25535
« Kann es einem hübschen Mädchen besser passieren, als auf ein Monster zu stoßen? »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25536
« Was nützt es, sich zu töten, wenn man nicht das Vergnügen kennt? »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25537
« Die Theorien dienen dazu, die Philister zu verärgern, die Ästheten zu verführen und andere zum Lachen zu bringen. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25538
« Ohne Feind ist der Mensch ein armes Ding. Sein Leben ist eine Prüfung, eine Belastung von Nichts und Langeweile. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25539
« Das Leben beginnt dort, wo der Blick beginnt. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25540
« Es gibt Wachstum, und dann gibt es den Verfall; Zwischen den beiden ist nichts. Den Höhepunkt gibt es nicht. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25541
« Warum ist es unmöglich, jemandem etwas Gutes zu tun, ohne ihm wehzutun? Warum ist es unmöglich, jemanden zu lieben, ohne ihn zu zerstören? »
Amélie Nothomb (Merkur)


#25542
« Erwachsene haben Zugang zu tausend Arten von Wollust, aber um sie zu begeistern, gibt es nur die Leckereien, die die Türen der Freude öffnen können. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25543
« Wenn du es schaffst, die Wunder deines Paradieses in die Materie deines Gehirns zu schreiben, wirst du in deinen Kopf tragen, wenn nicht ihre wundersame Realität, so doch wenigstens ihre Macht. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhrchen)


#25544
« Das Universum existiert, damit ich existiere. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25545
« Was ist eine Blume? Ein riesengroßes Geschlecht, das sich auf die einunddreißig gesetzt hat. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25546
« Was nützt es, sich daran zu erinnern, was nicht mit Vergnügen zu tun hat? Die Erinnerung ist einer der unentbehrlichsten Verbündeten der Wollust. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25547
« Man macht sich über die Kinder lustig, die ihre bösen Schläge mit diesem Jammern rechtfertigen: Er hat angefangen! Aber kein erwachsener Konflikt findet seine Entstehungsgeschichte woanders. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25548
« Der Tod, wie ein Terrier, wie ein Zimmer mit geschlossenen Vorhängen, wie die Einsamkeit, ist schrecklich und verlockend zugleich: Man spürt, dass man gut darin sein könnte. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25549
« Wenn ich groß bin, werde ich daran denken, wie ich klein war. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25550
« Nur die Grammatiker sind naiv genug, um zu glauben, dass die Ausnahme die Regel bestätigt. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25551
« Es ist viel unterhaltsamer, langweilig zu sein, als interessant zu sein. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25552
« Du brauchst kein Interesse, um zu lügen. Das Vergnügen reicht. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25553
« Es wird immer einen Idioten in der Menge geben, der unter dem Vorwand, dass er es nicht versteht, verordnen wird, dass es nichts zu verstehen gibt. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25554
« Wir lesen, um eine Weltsicht zu entdecken. »
Amélie Nothomb (Die Brennstoffe)


#25555
« Zweifel und Angst sind die Helfer der großen Initiativen. »
Amélie Nothomb (Hygiene des Mörders)


#25556
« Erzwungenes Glück ist ein Albtraum. »
Amélie Nothomb (Die Catiliter)


#25557
« Ein Buch ist ein Zünder, der dazu dient, Menschen dazu zu bringen, zu reagieren. »
Amélie Nothomb (Die Brennstoffe)


#25558
« Der menschliche Geist leidet an einem grundlegenden intellektuellen Mangel: Damit er den Wert einer Sache versteht, muss man ihm dieses Ding vorenthalten. »
Amélie Nothomb (Anschlag)


#25559
« Zwischen dem, was stattgefunden hat, und dem, was nicht stattgefunden hat, gibt es keinen größeren Unterschied als zwischen plus null und minus Null. »
Amélie Nothomb (Peplum)


#25560
« Die Pariserin ist eine Legende, also existiert sie mehr als andere Frauen, und das für die Ewigkeit. »
Amélie Nothomb (Vogue - August 2000)


#25561
« Der Blick ist eine Wahl. Wer zusieht, beschließt, sich auf etwas zu fixieren und somit zwangsläufig den Rest seines Blickfeldes von seiner Aufmerksamkeit auszuschließen. Inwiefern ist der Blick, der die Essenz des Lebens ist, in erster Linie eine Ablehnung. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25562
« Wir haben nichts besseres erfunden als Dummheiten, um uns für intelligent zu halten. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25563
« Der einzige Weg, mit dem Leiden aufzuhören, ist, nur noch Leere im Kopf zu haben. »
Amélie Nothomb (Die Liebes-Sabotage)


#25564
« Zeit ist eine Erfindung der Bewegung. Wer sich nicht bewegt, sieht die Zeit nicht vergeht. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


#25565
« Man hat nicht mal seinen eigenen Körper. »
Amélie Nothomb (Metaphysische Röhren)


?
Sie möchten mehr über Amélie Nothomb ? Dann sollten Sie sich wahrscheinlich umsehen. Hier entlang..

De inhoud van deze pagina is voor het laatst bijgewerkt op Samstag 12 Juni 2021.
Het was toen 16:50:31 (Parijse tijd, Frankrijk, planeet Aarde - bekend heelal).
mandarin : 你的预感 | französisch : Mon Ange | englisch : My angel | mandarin : 拉兰德 | spanisch : Una corazonada de ti | deutsch : Neuigkeiten hinter der Scheibe. | englisch : To the wrath of the righteous | französisch : Une intuition de toi | französisch : Qui est Seth Messenger ? | mandarin : 正义的愤怒 | englisch : You would like to read more? | französisch : Mon nom est Pierre | französisch : Patience | englisch : A hunch of you | englisch : The Wait | deutsch : Wer ist Seth Messenger? | deutsch : Mein Engel | englisch : New beginning | deutsch : Die Lande | spanisch : Mi nombre es Peter | deutsch : Auf die Wut des Gerechten | spanisch : La Lande | französisch : Aux colères du juste | spanisch : ¿Quién es Seth Messenger? | englisch : My name is Pierre | mandarin : 来自玻璃后面的消息 | spanisch : Va a pasar cerca de ti. | französisch : Ca arrivera près de chez vous | spanisch : Nuevo comienzo | deutsch : Neuer Anfang | englisch : Who is Seth Messenger? | mandarin : 耐心 | englisch : The Moor | deutsch : Geduld | spanisch : Paciencia | englisch : It's going to happen near you | mandarin : 我的天使 | französisch : La Lande | spanisch : A la ira de los justos | mandarin : 我叫彼得 | spanisch : Noticias desde detrás del cristal | englisch : News from behind the glass | mandarin : 你想多读些吗? | deutsch : Mein Name ist Pierre. | deutsch : Möchten Sie mehr lesen? | französisch : Nouveau départ | spanisch : Mi ángel | französisch : Vous aimeriez en lire d'avantage ? | deutsch : Es wird in Ihrer Nähe passieren. | mandarin : 赛斯信使是谁? | französisch : Des nouvelles de derrière la vitre | spanisch : ¿Le gustaría leer más? | deutsch : Eine Ahnung von dir | mandarin : 它会发生在你附近。 | mandarin : 新开始 |
Sie sind offline.
Melden Sie sich an. um auf alle Inhalte und Dienste zuzugreifen, die von dieser Website angeboten werden.
Ca arrivera près de chez vous
(0% lus)
aa AA {}
Wer ist Seth Messenger?
Langue (français)
Seth Messenger .de
" Sei die Veränderung, die du in dieser Welt sehen möchtest." (Ghandi)
Kurze Geschichten
Zitate
Emissionen
Melden Sie sich an. auf alle Inhalte kostenlos zugreifen zu können. Noch nicht angemeldet, zögern Sie nicht, es ist kostenlos. Inschrift.
Sie sind auf dieser Website eingeloggt und haben somit freien Zugang zu allen Inhalten und Funktionen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen und gute Lektüre!
Abmelden.


Inhaltsverzeichnis
Texte Texte Quote Code Image
Inscrivez-vous en quelques secondes, c'est gratuit !
Votre prénom :
Votre nom :
Votre mail :
Inscription
Chargement en cours..
sethmessenger.fr
Version Française English Version
Traduction Header
..
Adm
Trad Inactive
HideW